Punk-Cabaret meets Art-Performance

Amanda Palmer noch einmal in Europa


Amanda Palmer & The Danger Ensemble

Noch einmal verschlägt es Amanda Palmer (Sängerin der Dresden Dolls) zusammen mit der australischen Art Perfomance-Gruppe The Danger Ensemble auf einige ausgesuchte europäische Konzertbühnen. Auch wenn diesmal kein Termin direkt in Deutschland geplant ist, können Fans und Interessierte die Truppe aus Vollblutkünstlern zumindest im nahen Ausland erleben.
Es lohnt sich auf jeden Fall: Amanda ist eine begnadete Sängerin und Pianistin, die auf der Bühne leicht die Performance einer ganzen Band aufbieten kann. Dabei reißt sie ihr Publikum mit ihrer ganzen Intensität, Authentizität und Verspieltheit mit, was von den Künstlern vom The Danger Ensemble nur noch weiter verstärkt wird. Ein absolut beeindruckendes Erlebnis!


Tourdaten:

04.Feb.2009 London, Electric Ballroom
06.Feb.2009 Paris, Divan Du Monde
08.Feb.2009 Winterthur, Gaswerk Kulturzentrum
09.Feb.2009 Fribourg, Fri-Son
11.Feb.2009 Toulouse, Le Bikini
13.Feb.2009 Barcelona, Sala Apolo
14.Feb.2009 Madrid, Caracol


Übrigens ist Amanda wieder ohne Unterstützung ihres Labels (wir berichteten) und auf eigene Kosten unterwegs. Falls also jemand zufällig in der Gegend der Konzerte wohnen sollte, suchen Amanda und ihre Truppe immer Schlafgelegenheiten und Essensspenden. Wer schon immer einmal einen Künstlertruppe unter seinem Dach beheimaten wollte, erfährt mehr in Amandas letztem Blogeintrag.

Weitere Infos:

Amanda Palmers Homepage

19. Januar 2009: Aiko

CaNo RSS Feed CaNo Newsletter


Cabaret Noir at MySpace



Deady - The Game



There To Go

Impressum